Fozen-Joghurt-Maschine A-R


Neu

Fozen-Joghurt-Maschine A-R

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

2.890,00
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand
Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt


Softeismaschine / Frozenjoghurtmaschine Softi A-R

Produktmerkmale:

  • Sehr stabile Qualitätsausführung - Edelstahl
  • Kompressor aus Italien. Automatische Umschaltung zwischen Produktions- und Beckenkühlung
  • Digitaldisplay für Mengenzähler, Temperaturanzeige und Kühlungsfortschritt
  • Sehr leicht zu reinigen, Mischer sind Spülmaschinengeeignet
  • Die Eishärte und Beckenkühlung ist digital einstellbar
  • Nachtmodus zum Erhalt der Masse über einen längeren Zeitraum
  • Kältemittel R404a, R134a
  • 3 Softeisventile: 2 Softeissorten + 1 Mischung
  • Steckerfertig: Anschluss an 230V - normale Steckdose
  • Luftkühlung
  • 2 x gekühlte Becken (2 x 6 Liter) mit Nachtmodus
  • Reinigungsprogramm

 

Technische Daten:

  • Zertifiziert nach: CE, DIN- ISO 9001:2000, RoHS
  • Spannungsversorgung: 230V/50Hz = normale Steckdose
  • Max. Leistung: 2,0 kW
  • Förderleistung: max. 28 Liter/Std. = ca. 280 Eisportionen/Std.
  • Netto- Gewicht: 125 Kg
  • Maße (BxTxH): 518 x 860 x 880 mm

 

Allgemeines über die Verarbeitung von Softeis:

Bei der Herstellung von Softeis müssen die Vorschriften der Speiseeisverordnung beachtet werden. Bitte fragen Sie Ihr zuständiges Ordnungsamt-/Gesundheitsamt.
 

Erfahrungsgemäß ergeben sich folgende Marktanteile:

 

  • Vanille mit mehr als 50 %
  • Schokolade mit ca. 30 %
  • Erdbeere mit ca. 15%

 

Die übrigen Sorten, wie Nuss, Zitrone, Banane etc. liegen bei ca. 5 % und haben bei einem Verkauf keine große Bedeutung. Das Softeis wird mit 1 kg Fertigpulver auf 3 Liter Wasser angerührt.

 

 

Gewinn und Amortisation:

Der Verkauf von 250 Eis pro Tag ist bei einem normalen Standort erreichbar. Durch einen unserer Kunden, haben wir erfahren, dass er in einem Freizeitpark zwischen 1.000 bis 1.500 Softeis pro Tag verkauft. Die Verkaufsfläche pro Softeismaschine beträgt ca. 4 m² und kann daher keine große Standmiete verursachen. Eine Tabelle zeigt Ihnen die Wirtschaftlichkeit durch den Verkauf von Softeis:

 

Fazit: Bei einem Verkauf von ''nur'' 100 Waffelhörnchen am Tag, hat sich die Softeismaschine bereits nach 35 Tagen amortisiert.

 

Maschinenumbau durch Fachwerkstatt:

Die Schallisolierung:


Wir verkaufen wir nicht nur Softeismaschinen, sondern wir bauen unsere Maschinen in einer Meisterwerkstatt - nach den neuesten Regeln der Elektrotechnik und des Maschinenbaues - um.  Zur Reduzierung des Geräuschpegels in dB(A), haben wir die Eigenfrequenz der Bauteile so verändert, dass die Erregerfrequenz nicht in die Frequenznähe der Eigenfrequenz kommen kann. Somit kann es nicht zur maximalen Schwimmungsamplitude der Bauteile in der Softeismaschine kommen. Das Arbeitsgeräusch wird somit von ca. 77 dB(A) (entspricht etwa dem Geräusch einer Waschmaschine beim Schleudern) auf ca. 55 dB(A) (Geräusch einer leisen Waschmaschine beim normalen Waschprogramm) reduziert. 

Der verbesserte Antrieb:

Normale Antriebe können über Jahre schwächen bei den Antriebswellen zeigen. Unser Meister hat hier eine verbesserte Antriebstechnik gewählt, die eine optimale Direktübertragung ohne Leistungsverlust der Maschine und Reduzierung der Verschleißteile führt.

 *Bitte beachten Sie, dass es bei diesem Modell zu technischen Erweiterungen zur Verbesserung des Produktes vorkommen kann.

Diese Kategorie durchsuchen: Frozen-Joghurt-Maschinen